• Kanu.jpg
  • Festung-Koenigstein.jpg
  • Elbdampfer.jpg
  • Bad-Schandau.jpg
  • Wandern.jpg

Eine traumhafte Wanderung über Klettersteige – nur für den erfahrenen Wanderer!

(Wassermühle Schmilka - Rübezahlstiege - Reitsteig + Lehnsteig - Wassermühle Schmilka)

Diese ca. 3 stündige Rundwanderung hat ihren Ausgangspunkt an der Wassermühle in Schmilka. Von hier aus geht es den Wurzelweg bergauf in Richtung „heilige Stiege“. Kurz vor den ersten Stufen zur „Heiligen Stiege“ führt ein Kletterweg rechterhand in das Waldgebiet (Kennzeichnung durch einen schwarzes Kletterdreieck). Ab hier verlässt man den gut gesicherten Waldweg, Tritt- und Geländesicherheit sind ab jetzt erforderlich. Der Weg führt leicht bergauf parallel zum Berg direkt zur Rübezahlstiege und belohnt immer wieder mit herrlichen Aussichten auf die bizarre umliegende Felsenlandschaft.

Die Rübezahlstiege ist eine der anspruchsvollsten Steige in der Sächsischen Schweiz, da die ersten vier Meter ohne künstliche Steighilfen erklommen werden müssen. Ein gewisser kletterischer Aufwand ist also erforderlich und Schwindelfreiheit sollte man mitbringen.  Zu beachten ist, dass die Rübezahlstiege nur in eine Richtung, nämlich bergauf, begehbar ist! Nachdem man die ersten vier Höhenmeter erklommen hat, klettert man über künstliche Steighilfen weiter bergaufwärts, bis man durch eine kleine Höhle, welche im oberen Teil eine schmale Öffnung hat, die Rübezahlstiege durchquert. Der Ausstieg mündet direkt auf den Reitsteig, von wo aus die Wanderung rechterhand auf einem gut begehbaren Wanderweg weitergeht.

Nach ca. 5 Minuten erreicht man den Abzweig „Lehnsteig“, welcher relativ steil, aber durch Treppen gut begehbar, wieder bergab Richtung Tal führt. Vor allem am oberen Teil des Lehnsteiges kann man immer wieder wundervolle Ausblicke auf die Sächsische Schweiz genießen. Der Lehnsteig mündet wieder direkt auf den Wurzelweg, sodass die Wanderung ihren Ausgangspunkt an der Wassermühle in Schmilka findet.

Die Gesamtstrecke beträgt ca. 6 km und führt über gut begehbare Forst- und Wanderwege, zum Teil aber auch über anspruchsvolle Klettersteige, die Trittsicherheit und kletterisches Geschick erfordern.

Die Dauer der Wanderung beträgt ca. 3 Stunden. Einkehrmöglichkeiten gibt es in der Wassermühle in Schmilka.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 08
  • 09
  • 10
Diese Website nutzt sogenannte Session-Cookies. Session-Cookies werden bereits beim Schließen Ihres Webbrowsers gelöscht.
zur Datenschutzerklärung Ok